Timbra Group

Referenzen

Das haben wir schon erreicht.
Hier finden Sie eine Auswahl unserer realisierten Projekte. 

Worms-Rheindürkheim - Wohngebiet "Gleisdreieck"

Das entstehende Wohnquartier "Gleisdreieck" bietet Nettobauland von ca. 44.000 m². Am westlichen Rand des Wohngebiets entsteht eine Riegelbebauung in Richtung Bundesstraße 9 (B9). Im Zentrumsbereich entstehen 1-2 Familienhäuser. Zum Rhein hin wird hochwertiges Wohnen realisiert. 

Der Wormser Stadtteil Rheindürkheim liegt etwa 8 km nördlich der Stadt im südlichen Wonnegau. Die Gemarkung  grenzt im Westen an die Stadt Osthofen, im Norden an den Wormser Stadtteil Ibersheim. Die ca. 40 km entfernte Universitäts- und Landeshauptstadt Mainz ist durch die direkte Anbindung an die Bundesstraße 9 (B9) und Autobahn 61 (A61) schnell zu erreichen.

 

 

mehr >

Alzey-Ost - Industriegebiet

Das Erschließungsprojekt zur Erweiterung des Gewerbegebiets Alzey Ost umfasst inkl. der Ausgleichflächen einen überplanten Bereich von ca. 1 Mio. m², mit einer Fläche von ca. 550.000 m² (55 ha) Nettobauland. Auf den geplanten Baufeldern mit Größen von 10.000 bis 150.000 m² werden sowohl gewerbliche als auch industrielle Nutzungen entstehen.

Die Kreisstadt Alzey mit ca. 18.000 Einwohnern liegt verkehrsgünstig an den Autobahnen A61 und A63, in unmittelbarer Nähe zum Rhein-Main-Gebiet und rund 33 km südöstlich der Universitäts- und Landeshauptstadt Mainz.

Durch das Alzeyer Kreuz ist das neue Erschließungsgebiet für den regionalen und überregionalen Verkehr optimal angebunden. Als Teil der Erschließungsgesellschaft Alzey (EGA GmbH) operiert die TIMBRA Group in der Baulandentwicklung und schafft in Kooperation mit seinen Mitgesellschaftern die Grundlage zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Alzey im Herzen Rheinhessens.

Die erschlossene Fläche soll zukünftig regionalen sowie überregionalen Unternehmen zur Verfügung stehen.

 

mehr >

Worms - Industriegebiet Nord

Das Logistikzentrum Worms umfasst rund 48.100 m² Hallen- und Bürofläche auf einem 97.300 m² großen Areal. Dabei wurde eine Ausgleichsfläche mit rund 10.000 m² Gehölzentwicklung und 60.100 m² Grünlandentwicklung geschaffen. Die Halle ist nach DGNB mit Gold zertifiziert.

mehr >

Hockenheim - Porsche Experience Center

Als Mitgesellschafter und Projektsteuerer entwickelte die TIMBRA Group, zusammen mit weiteren Projektbeteiligten, inmitten der traditionsreichen Rennstrecke des Hockenheimrings das weltweit siebte Experience Center für den Sportwagenhersteller Porsche.

Auf über 170.000 m² Fläche entstand ein dreistöckiges, multifunktionales Gebäude mit einer Nutzfläche von über 9.000 m², sowie einem 2,8 km langen attraktiven Handlingkurs und einem Off-Road Gelände von rd. 7.000 m² für Kundentestfahrten.

mehr >

Bönen - Logistikzentrum

Die Logistikhalle für Gefahrstoffe in Bönen umfasst rund 29.820 m² Hallen- und Bürofläche auf einem Areal von ca. 56.700 m². In einem aufwendigen Prozess wurde da Projekt nach BImSchG genehmigt. Darüber hinaus wurde die Halle nach DGNB mit Gold zertifiziert.

Die Gemeinde Bönen mit ca. 20.000 Einwohnern im Kreis Unna liegt nur rund 31 km von Dortmund entfernt im Metropolzentrum Nordrhein-Westfalen und ist über das umfangreiche Autobahnnetz deutschlandweit angebunden. Unmittelbar am Gewerbegebiet Bönen führt die Autobahn 2 (A2) vorbei, die sich in nächster Nähe über das Kamener Kreuz an die A1 anbindet.

Die Logistikhalle zur Gefahrstofflagerung wurde von der TIMBRA-Gruppe als Mitgesellschafter entwickelt und umgesetzt.

mehr >

Dortmund - Logistikzentrum, Bauabschnitt 2

Das Logistikzentrum Dortmund umfasst mit dem zweiten Bauabschnitt rund 16.120 m² Hallen- und Bürofläche auf einem Areal von insgesamt 46.600 m². Auch hier wurde bezüglich Herstellung der baulichen Anlagen auf einen höheren Standard gesetzt und die Halle nach DGNB mit Gold zertifiziert.

mehr >

Dortmund - Logistikzentrum, Bauabschnitt 1

Im ersten von zwei Bauabschnitten umfasst das Logistikzentrum Dortmund rund 23.660 m² Hallen- und Bürofläche auf einem 68.400 m² großen Areal. Bei Herstellung der baulichen Anlage wurde auf einen höheren Standard gesetzt und die Halle nach DGNB mit Gold zertifiziert.

mehr >

Oppenheim – Fachmarktzentrum "Landskron-Galerie"

In Oppenheim (Rheinland-Pfalz) realisierte die TIMBRA Group das größte Fachmarktzentrum zwischen Mainz und Worms mit einer Gesamtfläche von ca. 32.500 m².

Ende des Jahres 2017 sind dort nach rund 12 Monaten Bauzeit ca. 12.500 m² Bruttogeschossfläche und ca. 400 Stellplätze entstanden.

Neben dem SB Warenhaus Kaufland als Ankermieter bieten weitere neun Fachmärkte, sowie ein Café attraktive Einkaufsmöglichkeiten, Dienstleistungen und Gastronomieangebote für die Kunden.

mehr >

Gernsheim - Logistikzentrum

Im südhessischen Gernsheim (Kreis Groß-Gerau) realisierte die TIMBRA Group auf einem 74.000 m² Areal in knapp einem Jahr Bauzeit eine rund 36.000 m² große Büro- und Logistikhalle.

Gernsheim liegt etwa 18 km südwestlich von Darmstadt verkehrsgünstig an der Autobahn 67 (A67), mit optimaler Anbindung zur Metropolregion Rhein-Main.

mehr >
Kontakt

TIMBRA Group

Alzeyer Straße 31 | 67549 Worms | Telefon: +49 6241 26806-0 | Fax: +49 6241 26806-10 | info [at] timbra-group.de

 

Kontaktformular

Tag-Cloud